Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wichtige Termine

 30.03.2020 päd. Tag (unterrichtsfrei)
15.06.2020 schulinterne Fortbildung (unterrichtsfrei)

Bewegliche Ferientage 2019/20 (aktuell)

24.02.2020 Rosenmontag
22.05.2020 Himmelfahrt
22.06.2020 Schützenfest
12.06.2020 Fronleichnam

Bewegliche Ferientage
2020/21 (nächstes Sj.)
15.02.2021 Rosenmontag
14.05.2021 Himmelfahrt
04.06.2021 Fronleichnam
21.06.2021 Schützenfest

vormerken:
26.09.2020 Schulfest inkl. Tag der offenen Tür

Ferienkalender NRW 

 

 Gottesdienste



Urbanusschule - Ein Haus für alle Kinder

Aktuelles

Wiederaufnahme des Unterrichts

Seit dem 7. Mai hat der Unterricht wieder begonnen, aber ganz anders als vorher. Klassen wurden in drei bis vier Lerngruppen geteilt, jedes Kind kommt nur einmal in der Woche zur Schule. Was sich noch vor einem halben Jahr wie ein Traum der Schüler und Schülerinnen angehört hätte, ist in diesen Zeiten Realität und gar nicht so traumhaft. Kinder, Eltern und Lehrerinnen sehnen den Tag herbei, an dem wir endlich wieder auf "normalen" Schulbetrieb umschalten können. Bis dies soweit ist, steht aber für uns die Sicherheit und Gesundheit der Kinder und auch aller in Schule tätigen Menschen an erster Stelle. Das bedeutet: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und vernünftig bleiben. Weiterhin darf und soll aber auch gelacht werden, Austausch stattfinden und Freude am Wiedersehen gezeigt werden. 

Das Lernen auf Distanz findet weiterhin statt und wird über den Schulmessenger organisiert. Für die großartige Unterstützung im häuslichen Bereich bedanken wir uns ganz herzlich! 

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen möchten wir einige Hygienehinweise zum Infektionsschutz an unserer Schule ins Gedächtnis rufen:
Husten und Niesen ist in dieser Jahreszeit kaum zu vermeiden. Aber damit andere nicht angesteckt werden, gilt:

  • Niese und huste in deine Armbeuge, wenn du gerade kein Taschentuch zur Hand hast!
    Benutze ein Papiertaschentuch und wirf es nach einmaligem Gebrauch in den Abfalleimer!
    Geben Sie Ihrem Kind dafür ausreichend eigene Papiertaschentücher mit in die Schule und besprechen Sie mit ihm diese Regeln. Auch im Unterricht wird dies thematisiert und kontrolliert.
  • Die meisten Infektionen finden über den Kontakt mit den Händen statt, darum:
    Wasche deine Hände gründlich mit Seife, vor allem nach dem Naseputzen, Husten und vor dem Essen!
    Trainieren Sie mit Ihrem Kind zuhause das Händewaschen mit Seife:
    Die Hände ca. 30 Sekunden gründlich (Handinnenflächen, Handrücken, Fingerspitzen, Fingernägel, Fingerzwischenräume und Daumen) bis zu den Handgelenken einseifen. TIP: 30 Sekunden braucht man ungefähr, um 2x „Happy Birthday“ zu summen.

Auch „einfache“ grippale Infekte oder Magen- und Darmerkrankung lassen sich durch diese Maßnahmen eindämmen, wenn auch nicht ganz vermeiden. Aus gegebenem Anlass erinnern wir daran:
Wer krank ist, gehört nicht in die Schule, sondern bleibt zuhause, bis die Krankheit vorüber ist.

  • Halten Sie bitte zum Schutz der anderen Kinder und Lehrerinnen ein, dass Ihr Kind 24 Stunden frei von Erbrechen oder Durchfall sein muss, bevor es nach einer Erkrankung wieder in die Schule geht.
  • Ein Kind, das z.B. am Vorabend oder am Morgen bereits fiebert oder Symptome einer Magendarmerkrankung oder eines grippalen Infektes zeigt, gehört nicht in die Schule!  

Diese Maßnahmen helfen uns allen, gesund zu bleiben und bestehende Infekte auszukurieren.
Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter folgenden Links:

zum Händewaschen: https://www.waschen-wie-walter.de/

zum allgemeinen Infektionsschutz: https://www.infektionsschutz.de/
zum Coronavirus:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Helau und Alaaf 

Am Donnerstag startete unsere große Karnevalsfeier. Frau Flinkerbusch übernahm als Karnevalsprofi aus dem Rheinland natürlich die Moderation, so dass die Stimmung bei den Kindern kaum zu bändigen war!

 

Das neue Schuljahr hat begonnen...

Am Donnerstag in der ersten Schulwoche haben wir die neuen Erstklässler mit einem Gottesdienst und einer kleinen Feier in der Schule begrüßt. Beim anschließenden Kaffee haben sich die Eltern ausgetauscht und konnten nach dem sicherlich aufregenden Morgen einmal in Ruhe durchatmen. Währenddessen erlebten die Kinder ihre ersten Schulstunden in den Klassen. 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Energie-Eulen nehmen am Schülerwettbewerb 3malE "Energie mit Köpfchen" teil

Die Eulenklasse nimmt unter der Leitung ihrer Sachunterrichtslehrerin Frau Ligeza am Schülerwettbewerb "Energie mit Köpfchen" teil. In der Unterrichtsreihe haben die Kinder das Thema Energie unter die Lupe genommen: Woher kommt der Strom? Wo verbrauchen wir Strom in der Schule? Wo können wir Energie sparen? Was ist das Problem bei Kohlekraftwerken und was sind erneuerbare Energien? Was ist der Treibhauseffekt und der menschliche Einfluss darauf? Wie funktioniert ein Windrad und eine Solaranlage? Dabei haben sie solarbetriebene Tischlüfter gebaut sowie eine modellhafte Solaranlage für das Schulgebäude erstellt.

500 Euro als Forschungsmittel wurde jedem zugelassenem Projekt zugesprochen. Davon konnten kleine Solaranlagen und Tischlüfter angeschafft werden, mit denen die Kinder die Technik erforschten. Da es sich hierbei, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, natürlich nicht um Einwegartikel handelt, werden auch die Kinder der Fuchsklasse sowie zukünftige 3/4er Klassen in den Genuss dieser spannenden Reihe, dessen Thematik aktueller nicht sein könnte, kommen. Die Unterrichtsreihe geht nun zu Ende, die Kinder sind begeisterte Energieprofis geworden und wir warten gespannt auf den Ausgang des Wettbewerbs, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Also Daumen drücken für die Energie-Eulen!

 

 

 

Impressionen aus der Unterrichtsreihe

Die Geburtstagsstühle sind fertig geworden

In der vergangenen Projektwoche hat eine Gruppe begonnen, Geburtstagsstühle für alle Klassen herzustellen. Diese haben nun ihren letzten Schliff bekommen und werden in Kürze den Klassen übergeben!

Wir machen es uns wieder schön...

Durch Zerstörung von Unbekannten wurden im Herbst einige Ergebnisse unserer tollen Projektwoche zerstört. Davon lassen wir uns aber nicht entmutigen!

Am 30.03.2019 ab 11 Uhr bauen wir die zerstörten Elemente wieder auf und machen es uns wieder schön. Denn das war das Motto unserer letzten Projektwoche: Wir verschönern unsere Schule
Jeder der mithelfen oder einfach nur zeigen möchte, dass wir uns nicht entmutigen lassen durch Vandalismus und Zerstörung, der ist herzlich eingeladen, an dem Vormittag mit anzufassen. Die Kinder werden sich sicherlich freuen, wenn zum Frühling der Schulhof wieder toll aussieht. 

Arnsberg putzt munter

Am Freitag, den 22.03. haben wir uns wieder an der Aktion "Arnsberg putzt munter" beteiligt. Die Kinder haben bei schönstem Frühlingswetter allerlei Müll aus der Natur entfernt und obendrein noch einen schönen Spaziergang gemacht. 

Westfalen Youngsters Schwimmwettkampf

Am Mittwoch traten wir wieder zum Schwimmwettkampf auf Kreisebene gegen andere Grundschulen an. Herr Maßling hat 10 Kinder, die sich vorher über gute Schwimmzeiten für die Schulmannschaft qualifiziert hatten, nach Sundern begleitet. In ihrer Gruppe schwammen die Voßwinkler die schnellste Zeit, mussten sich aber den stärkeren Mannschaften in den beiden anderen Gruppen geschlagen gegen. Getreu dem olympischen Gedanken "Dabei sein ist alles", gratulieren wir zu einem 6. Platz bei 9 Teilnehmern. Das aufregende Wettkampfgefühl und den Spaß am Sport konnten alle Kinder voll genießen.

Karneval in der Schule

 

Wie in jedem Jahr fand am Donnerstag vor Karneval die große Schulfeier mit der Kostümmodenschau statt. In den Klassen durften alle Kinder ihre Kostüme präsentieren und haben sich auf die zwei schönsten, interessantesten oder witzigsten Kostüme verständigt. Die drei stolzen Preisträger(gruppen) sind auf den Fotos zu sehen. 

 

 

Adventsfenster

Am 13. Dezember wurde im Rahmen des Voßwinkler Adventsfensters bei uns das 13. Türchen geöffnet. Insgesamt haben über 60 Kinder daran mitgewirkt, diesen Abend mit einem Lichtertanz wunderschön zu gestalten.

Für das Video hier klicken.

 

 

 

 

 

Sankt Martin

Mit wunderschönen, selbstgestalteten Laternen haben sich viele Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern auf den Weg gemacht, um beim Martinszug in Voßwinkel mitzugehen. In diesem Jahr wurde der Zug angeführt von Luisa als Martin auf ihrem Pony.

Tolle Projektwoche zur Verschönerung der Schule

In Zusammenarbeit mit den aktiven Eltern entstanden ein Insektenhotel, wurden die Schulhofspiele neu gemalt, der Zaun des Schulhofes mit bemalten Lattenzäunen verschönert, wurde ein Beet angelegt und Geburtstagsstühle gebaut. Zudem wurde eine interaktive Ralley auf dem Schulgelände von einer Schülergruppe erstellt.

Allen Beteiligten, die uns mit Arbeitseinsatz, Materialbeschaffung oder ähnlichem geholfen haben, herzlichen Dank!

Projektergebnisse

Bildergalerie Schmetterlinge