Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wichtige Termine

 

 

Bewegliche Ferientage 2017/18

12.02.2018 Rosenmontag
11.05.2018 Himmelfahrt
01.06.2018 Fronleichnam
18.06.2018 Schützenfest 

 

Ferienkalender NRW 

 

Kakao Mai 2018 
bis 25.04.18 abgeben.
Kakao/Vanille/Erdb.: 5,60€ Milch: 4,90€

 Gottesdienste


Startseite

Wir sind eine Schule, in der alle wertschätzend und gewaltfrei miteinander umgehen .

Deshalb setzen wir uns zum Ziel:

  • Wir sind freundlich und hilfsbereit zu ALLEN
  • Wir lösen Konflikte friedlich
  • Wir kennen, respektieren / akzeptieren vereinbarte Regeln
  • Wir vermitteln im Unterricht soziale Werte wie Hilfsbereitschaft, Respekt, Toleranz, Offenheit, Achtsamkeit und Humor und erziehen zu demokratischem Handeln
  • Wir erziehen zu Teamfähigkeit
  • Wir arbeiten in der Erziehungsarbeit eng mit den Eltern zusammen

Deshalb gilt (Qualitätsstandards):

  • Anliegen und Konflikte werden in der Klassengemeinschaft besprochen und Lösungen gesucht
  • Wir haben eine Schulordnung, die allen bekannt ist
  • Wir trainieren regelmäßig soziale Umgangsformen
  • Wir lernen uns gegenseitig kennen und respektieren unsere Stärken und Schwächen.
  • In den Klassen üben die Kinder demokratisches Handeln.
  • Erziehungsziele und soziale Wertvorstellung sind den Eltern bekannt und werden durch sie mitgetragen
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter handeln nach den Regeln des sozialen Miteinanders und sind so täglich Vorbild für die Kinder.
  • Teamfähigkeit wird trainiert und in kooperativen Lernmethoden erprobt
  • Wir fordern konsequent die Einhaltung der geltenden Regeln zum sozialen Miteinander ein und geben wertschätzende Rückmeldung über das Verhalten der Kinder

So setzen wir es um:

  • Regelmäßige Klassenräte, dokumentiert im Klassenbuch
  • Zum Beginn eines Schuljahres wird jedem Kind eine Schulordnung ausgehändigt, die von Kindern und Eltern unterschrieben werden
  • Das Leitbild und die Leitsätze werden zuerst den Eltern in den Klassenpflegschaftssitzungen vorgestellt, anschließend in den Klassen besprochen und in der Schule ausgehängt.
  • Die Lehrerinnen entwickeln im Sj. 2017/18 monatlich in Teamsitzungen einen Katalog von Sozialzielen, die verbindlich in den Klassen erarbeitet werden und im Klassenraum gut sichtbar sind.
  • Zusätzlich werden in jeder Klasse gemeinsam mit den Kindern Klassenregeln erarbeitet, die als Vertrag von allen Kindern und der Klassenlehrerin unterschrieben werden, um ein friedliches Zusammenleben in diesen sozialen Gemeinschaften zu gewährleisten
  • Regelmäßiges soziales Lernen zum Motto des Monats finden in den Klassen statt und werden im Klassenbuch dokumentiert
  • Kooperative Lernmethoden werden in den Klassen eingeführt und im Klassenbuch dokumentiert
  • Individuelles Lob, positive Verstärkung, „der Zeitdieb“ in allen Klassen und individuelle Absprachen / Rückmeldebögen mit einzelnen Kindern gehören zum pädagogischen Handwerkszeug der Lehrerinnen und geben Eltern und Kindern transparente Rückmeldung.